Projekt des Monats 'April 2015'

U1/13 Weichenanlage Favoritenstraße

Der Bauabschnitt U1/13 "Weichenanlage Favoritenstraße" ist Teil der Verlängerung der Linie U1 vom Reumannplatz bis nach Oberlaa. Das Bauwerk wird einerseits in offener Bauweise und andererseits in Deckelbauweise errichtet. Die Baugrubensicherung wird mittel aufgelöster Bohrpfahlwände bewerkstelligt. In Summe werden dazu rd. 870 Bohrpfähle mit einer Bohrpfahlgesamtlänge von rd. 12 km abgeteuft. Der Aushub bei diesem Bauabschnitt beläuft sich auf rd. 80.000 m³. Aktuell werden die letzten Bohrpfähle hergestellt und die Aushub- und Rohbauarbeiten laufen auf Hochtouren.

Leistungen FCP: statisch-konstruktive Planung (Einreich,- Ausschreibungs,- Bauphasen,- und Ausf√ľhrungsplanung); Verkehrsplanung

> zum Projekt