Projekt des Monats 'August 2013'

Landesklinikum St. Pölten, Haus C + G

Am Areal des Landeskrankenhauses St. P√∂lten wird ein 9-gescho√üige Neubau errichtet. Das Haus G bildet den neuen Haupteingangsbereichs bzw. die Verbindung zum bestehenden Krankenhaus. Es besteht aus insgesamt 4 Gescho√üen, wobei die 2-gescho√üige Eingangshalle mit Blick auf den denkmalgesch√ľtzten Kaisergarten den gr√∂√üten Fl√§chenanteil hat. Weiters werden noch diverse Shops und B√ľros untergebracht.

Das neue Haus C enthält unter anderem Bettentrakte, Operationssäle, Intensivbereiche, Ambulanz und 2 Tiefgaragengeschoße.

Dieses Projekt ist das erste bei FCP, das mit dem datenbankbasiertem Programm REVIT in 3D vom Entwurf bis zur Ausschreibung bearbeitet wird.

Leistungen: Generalplanung, statisch-konstruktive Bearbeitung