Projekt des Monats 'Jänner 2015'

Wohn- und Bürogebäude Huttengasse

Die Wohnhausanlage Huttengasse beinhaltet 172 frei finanzierte Wohnungen, 15 Büros und einen Supermarkt. Eine besondere Herausforderung waren die schwierigen Gründungsverhältnisse aufgrund der Lage des Bauwerkes direkt über zwei Tunnelröhren der U-Bahnlinie U3 bzw. der Vorortelinie.

Drei von fünf Bauteilen wurden bereits im Dezember an die Eigentümer ausgehändigt. Mit Jänner erfolgt der Abschluss der Übergabe mit den Wohnungen der verbleibenden zwei Stiegenhäuser. Baubeginn der Wohnhausanlage Huttengasse war mit der Alpine im August 2012, nach der Übernahme der Baustelle durch die Strabag im August 2013 wurde das Projekt nun fertiggestellt.

Leistungen FCP: statisch-konstruktive Planung, Bauphysik, Örtliche Bauaufsicht, Fertigstellungsanzeige, erschütterungstechnische Baubegleitung

> zum Projekt