Projekt des Monats 'Juli 2017'

Schule f√ľr 6-14 J√§hrige Spielmanngasse

Das Projekt sieht den Neubau einer Schule f√ľr 6-14 J√§hrige sowie den Zubau zu einem bereits bestehenden Volksschulgeb√§ude (VS) vor.

Die neue Schule f√ľr 6-14 J√§hrige wird als kompakter f√ľnfgescho√üiger Bauk√∂rper situiert. Daran angeschlossen kommt r√ľckseitig ein Bauk√∂rper aus zwei halb eingegrabenen Turns√§len. Durch einen zus√§tzlichen Nebentrakt aus M√ľllraum und Flugdach entsteht zum Hauptbauk√∂rper und zu den Turns√§len hin ein Atrium sowie eine Pausenzone auf dem Flachdach des 1. Obergescho√ües. Die Freifl√§chen der Schule werden sch√ľler- und unterrichtsgerecht gestaltet.

Der Baukörper des VS-Zubaus schließt kompakt dreigeschoßig an den Bestand an und ergänzt das vorhandene Raumangebot um die erforderlichen Bildungs- und Nebenräume.

Beide Schulgeb√§ude befinden sich derzeit in der Ausf√ľhrungsplanung. Baubeginn ist am 17. Juli 2017.

Auftraggeber: MA 56 vertreten durch WIP Wiener Infrastruktur Projekt GmbH

Leistungen in ARGE mit CPPA & Fellerer Vendl: Statisch-konstruktive Planung, Generalplanung, BauKG, √ĖBA, Bauphysik, Pr√ľfingenieur lt. Wr. BO