Projekt des Monats 'Oktober 2016'

U5 Berlin – Fertigstellung Rohbau Rotes Rathaus

Anlässlich der Fertigstellung des Rohbaus des U-Bahnhofs am Roten Rathaus fand am 7. September ein Richtfest und ein Tag der Offenen Baustelle statt.

Das Projekt „Lückenschluss U5“ verlängert die bisherige U5-Linie vom Alexanderplatz zum Brandenburger Tor und führt sie dort mit der U55 zusammen. Neben 2,2 Kilometern Tunnelstrecke entstehen mitten in Berlin auch die drei neuen Bahnhöfe „Unter den Linden“, „Museumsinsel“ sowie „Rotes Rathaus“.

Im U-Bahnbahnhof „Rotes Rathaus“ tragen sieben mittig angeordnete Stützen einen Großteil der Deckenlast. Die Stützenköpfe wirken mit ihrer Trichterform wie Pilze und sollen an das alte Gewölbe des mittelalterlichen Rathauses erinnern.

Nach dem Rohbau folgt nun der Ausbau sowie die Oberflächenwiederherstellung. Die Inbetriebnahme der Gesamtstrecke U5 ist für 2020 vorgesehen.

Auftraggeber: BVG Berliner Verkehrsbetriebe

Gestaltung Bahnhof Rotes Rathaus: Collignon Architektur

Leistung FCP: Leistungen in ARGE mit artus Architekten und SchĂĽsslerplan: Projektsteuerung, Bauoberleitung, Ă–rtliche Bauaufsicht Rohbau, Ausbau, Leitungsverlegungen

> Link zum Projekt