Universitätsklinikum St. Pölten „Haus C“ eröffnet

Am Freitag, 19. Jänner 2018, wurde der hochmoderne Spitalszubau feierlich eröffnet.

Bei der Planung des neu errichteten Haus C und der Gesundheitsstraße (Haus G) wurde höchstes Augenmerk auf die Patientenströme und die funktionelle Ausrichtung der interdisziplinären Bettenstationen, Ambulanzen und OP-Bereiche gerichtet.

FCP war Teil des Generalplanerteams und zuständig für die statische Bearbeitung. Im Zuge dessen wurde in der Ausschreibungsphase das Revit-3D-Modell ausgearbeitet. Daraus wurden die Konstruktionspläne für die Ausschreibung abgeleitet, die Massenermittlung für das Leistungsverzeichnis kontrolliert, 3D-Ansichten für diverse Abstimmungen mit Architektur und TGA erarbeitet und die Schalungspläne generiert.

LINK . noe.orf.at
LINK . Universitätsklinikum St. Pölten