A22 Donaucity „Die Platte“

Wien, Österreich
Auftraggeber: 
MD-BD im Wege der MA 29
Leistungen: 
Begleitende Kontrolle
Projekttyp: 
Competence Center: 
CC Projektmanagement Infrastruktur

Im Zuge der Verlängerung der A22 bis zum Anschluss an die A23 in Wien wurde ursprünglich die Autobahn auf eine Länge von 800 m eingehaust, überschüttet und begrünt. In der zweiten Ausbaustufe wurde der bestehende Tunnel der A22 auf eine Länge von 2,15 km, sowie die Tunnel der Erschließungsstraßen auf eine Länge von 1,3 km unter Verkehr ausgebaut, wobei drei Anschlussstellen in der Tunnelanlage integriert sind.

Entsprechend komplex ist die technische Ausstattung mit Lüftung, Beleuchtung, Brandschutz und allen Sicherheitseinrichtungen. Die Decken der Überplattung wurden als Hohlkästen ausgebildet und so dimensioniert, dass sie hohe Überbauungslasten aufnehmen können. In einem Abschnitt wird eine 8-geschossige Wohnbebauung auf dem Tunnel errichtet, deren Keller in der Tragkonstruktion liegen.

Projekt Infoblatt: