Ars Electronica Center Linz

Linz, √Ėsterreich
Auftraggeber: 
Arch. Treusch
Leistungen: 
Tragwerksplanung
Competence Center: 
CC Hochbau Tragwerksplanung

Errichtung eines Erweiterungsbaues f√ľr das Ars Electronica Center Linz, ein Museum der Zukunft, das schwerpunktm√§√üig R√§umlichkeiten f√ľr Wechselausstellungen sowie ein Futurelab beinhalten soll.

Die Erweiterung gliedert sich im wesentlichen in drei unterschiedliche Baukörper:

  • das mehrgeschossige Haupt- bzw. Versorgungsgeb√§ude angrenzend an das bestehende Geb√§ude
  • der Ausstellungsbauk√∂rper unter Gel√§nde
  • das dreigeschossige Future Lab

Eine umh√ľllende Stahl-Glas-Konstruktion verbindet das bestehende und neue mehrgeschossige Haupt- bzw. Versorgungsgeb√§ude. Alle neuen Bauk√∂rper werden in Massivbauweise errichtet. Zur Auftriebsicherung im End- und Bauzustand kommen Einstabanker in einem Raster von 4,0 x4,0 m und einer zul√§ssigen Last von 500 kN zur Anwendung.

Projekt Infoblatt: