Bahnhofsoffensive Innsbruck

Innsbruck, Tirol, Ă–sterreich
Auftraggeber: 
ÖBB – Österreichische Bundesbahnen
Leistungen: 
Begleitende Kontrolle
Planungs- und Baustellenkoordination
Projekttyp: 
Competence Center: 
CC Projektmanagement & Begleitende Kontrolle Hochbau

Der Innsbrucker Hauptbahnhof stellt durch seine Anbindung an das internationale Eisenbahnnetz in Richtung Deutschland, Italien und die Schweiz ( Frankreich) einen wichtigen Verkehrsknoten für den Güter- als auch den Personenverkehr dar. Nach der Neuerrichtung des Aufnahmegebäudes stehen dem Bahnkunden im Hauptbahnhof Innsbruck, mit 34.000 Passagieren täglich bereits einer der meistfrequentiertesten Bahnhöfe Österreichs, neben den Service-Einrichtungen der ÖBB auch Angebote für Shopping und zur Freizeitgestaltung zur Verfügung.

Die wichtigsten BaumaĂźnahmen umfassen:
- Abbruch des bestehenden Aufnahmegebäudes
- Neubau des Aufnahmegebäudes mit Geschäfts- und Büroflächen
- Neugestaltung des Vorplatzes mit Kiss & Ride-Stellplätzen sowie Bus- & Straßenbahnhaltestellen
- Verbauung Autobusbahnhof

Projekt Infoblatt: