Bahnhofsoffensive Linz

Linz, Oberösterreich, Österreich
Auftraggeber: 
ÖBB – Österreichische Bundesbahnen
Leistungen: 
Begleitende Kontrolle
Projekttyp: 
Competence Center: 
CC Projektmanagement & Begleitende Kontrolle Hochbau

Der Linzer Hauptbahnhof ist der bedeutendste Bahnhof außerhalb Wiens und mit 30.000 Reisenden pro Tag auch einer der meistfrequentiertesten in Österreich. Seiner Bedeutung entsprechend wurde ein zeitgemäßes Aufnahmegebäude mit Einkaufszentrum und einer funktionellen Einbindung aller Nahverkehrsträger errichtet.

Das Projekt beinhaltete unter anderem den Abbruch des bestehenden Gebäudes, die Errichtung eines Tiefgeschosses mit Anbindung an die unterirdische Straßenbahnstation und das benachbarte Bürogebäude, die zweigeschossige Halle, ein angebautes Bürogebäude sowie dazugehörige Außenanlagen. Gesamtnettogeschossfläche rund 25.000 m² bzw. Bruttorauminhalt rund 160.000 m³. Sämtliche Arbeiten mussten bei voller Aufrechterhaltung des Eisenbahnverkehrs durchgeführt werden.

Projekt Infoblatt: