Betriebs-Kindergarten Wilhelminenspital

Wien, Ă–sterreich
Auftraggeber: 
Wiener Krankenanstalten Verband
Leistungen: 
Statisch-konstruktive Planung
Geotechnische Begleitung
PrĂĽfingenieur
Projekttyp: 
Competence Center: 
CC Hochbau Tragwerksplanung

Der neue Kindergarten wurde im Norden des zukünftigen öffentlichen Parks an der Johann-Staud-Straße in Niedrigenergiebauweise und nach modernsten ökologischen Kriterien errichtet.
Auf rund 1.700 Quadratmetern Nutzfläche entstanden sechs Gruppenräume auf zwei Geschoßen, die nach Südwesten – Richtung Spitalsgelände – orientiert sind. Der Grünraum erstreckt sich auf rund 2.000 Quadratmetern und bietet den Kindern viel Freiraum und Platz zum Spielen.
Der Kindergarten soll – wie auch derzeit schon – vor allem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Wilhelminenspitals zur Verfügung stehen. Deshalb ist auch der Zugang direkt über das Krankenhausgelände vorgesehen.

Architekten: SOYKA / SILBER / SOYKA ZT-GmbH