C250 DU 12.03 – HSR Taiwan

Taichung Country, Taiwan R.O.C.
Auftraggeber: 
HOCHTIEF Consult
Leistungen: 
Vor- und Ausführungsplanung
Projekttyp: 
Competence Center: 
CC Brückenbau

Drei-feldrige Stahl-Fachwerkbrücke nördlich der Taichung Station über eine Brückenkreuzung. Die Stützweiten betragen 60 m + 71 m + 60 m. Die äußere Brückenbreite variiert zwischen 11,6 m am Beginn der ersten Spannweite, und 20,9 m am Ende der dritten Spannweite, da sich zwei Gleise vom Norden in vier Gleise auf der Brücke als Zufahrt zur Taichung Station teilen. Die Gesamthöhe der Fachwerkträger beträgt 11,8 m. Die Ausbaugeschwindigkeit beträgt 350 km/h.

Schweres Erdbebengebiet erforderte eine „Kapazitätsbemessung“ des Unterbaues mit Ausnützung der Duktilität der vorbestimmten plastifizierenden Zonen (= plastische Gelenke). Gemäß den Vorschriften der Behörde wurde der Ausfall einer Diagonale nach einem Anprall des entgleisten Zuges in der Bemessung berücksichtigt. Dies führte zur Vergrößerung der Querschnitte sowie der Plattenstärken. Entsprechend der hohen Ausbaugeschwindigkeit mussten strenge Limits der Brücken-Endverdrehungen eingehalten werden.

Projekt Infoblatt: