Donaubrücke Tulln - Untersuchung Oberbausystem EDILON

Niederösterreich, Österreich
Auftraggeber: 
ÖBB Infrastruktur Bau AG
Leistungen: 
Messtechnische Analyse und Bewertung
Competence Center: 
CC Akustik, Baudynamik & Messtechnik

Im Zuge der Untersuchungen des Oberbausystems EDILON an der Donaubrücke Tulln sollte die Wirkungsweise des kontinuierlich elastisch gebetteten Systems im Vergleich zu den herkömmlichen diskret gelagerten Oberbauformen beurteilt werden.
Um möglichst viele Informationen aus den Messungen zu erlangen, wurden mehrere Sensortypen parallel installiert.
Neben den Relativeinsenkungen der Schiene an mehreren Stellen wurden auch die auftretenden Spannungen am Schienenkopf untersucht. Dazu war eine umfangreiche Instrumentierung des Oberbaus erforderlich. Mit Hilfe der gewonnen Daten konnte die Oberbauwirksamkeit beschrieben werden. Die Ergebnisse wurden im Rahmen einer Zeitschrift veröffentlicht.

Projekt Infoblatt: