Eisenbahntunnel Krizevici

Bosnien-Herzegowina
Auftraggeber: 
Zeljeznice Republike Sprske A.D.
Leistungen: 
Ausschreibungsplanung
Machbarkeitsstudie
Zustandsfeststellung
Projekttyp: 
Competence Center: 
CC Verkehrsplanung Straße

Die Sanierung des 4917 m langen eingleisigen Eisenbahntunnels KriŇĺevińái (errichtet 1914-1990) der Strecke Doboj‚ÄďZvornik umfasste:

  • die Sanierung bestehender Tunnelbl√∂cke und Fluchtnischen,
  • die teilweise Neuerrichtung bzw. Vergr√∂√üerung des Tunnelquerschnittes mittels Methoden der N√ĖT,
  • die Implementierung eines neuen Schienensystems Feste Fahrbahn (anstatt des bestehenden Schotterbetts),
  • einen neuen Flucht-/Randweg,
  • eine Notfahrbahn,
  • ein Tunnelentw√§sserungssystem,
  • eine neue Sicherheitstechnik (SFE, Signalnischen),
  • und die Vergr√∂√üerung des Lichtraumprofils f√ľr eine zuk√ľnftige Elektrifizierung.
Projekt Infoblatt: