Linie U5 Lückenschluss

Berlin, Deutschland
Auftraggeber: 
BVG – Berliner Verkehrsbetriebe
Leistungen: 
Örtliche Bauaufsicht
Projektsteuerung
Projekttyp: 
Competence Center: 
CC Projektmanagement & Begleitende Kontrolle Hochbau

Für den Bereich der Linie U5 ist der Lückenschluss zwischen dem in Bau befindlichen U-Bahn-Bahnhof Brandenburger Tor und dem Tunnel Bestandsanlagen am Alexanderplatz notwendig. Der Streckenabschnitt hat eine Länge von ca. 2,2 km und umfasst die drei Bahnhöfe Berliner Rathaus, Museumsinsel, Unter den Linden sowie eine Gleiswechselanlage und eine Abstellanlage. Die Tunnelstrecke wird mit zwei Tunnelröhren als Schildvortrieb aufgefahren und schließt am Bahnhof Brandenburger Tor an den Bestand an. Die beauftragten Leistungen beginnen mit der Phase 2 Bauvorbereitungen, Erstellung der Ausschreibung sowie die gesamte Bauüberwachung bis zur endgültigen Übergabe im Jahre 2018.

Projekt Infoblatt: