Theater in der Josefstadt

Wien, Ă–sterreich
Auftraggeber: 
Theater in der Josefstadt BetriebsgesmbH
Leistungen: 
Technisch Geschäftliche Oberleitung
BauKG
Ă–rtliche Bauaufsicht
Projektsteuerung
Competence Center: 
CC Baukoordination
CC Ă–BA
CC Projektmanagement & Generalplanung Hochbau

Das Theater in der Josefstadt erfährt im Sommer 2006 und 2007 eine Generalsanierung in zwei Bauphasen. Wesentliche Ziele sind die Verbesserung des Spielbetriebes und die Komfortsteigerung für das Publikum.

Die Verbesserung des Spielbetriebes wird durch zwei Maßnahmen erreicht; einerseits durch die Sanierung und Modernisierung des Bühnenbereiches mit neuer Bühnen- und Beleuchtungstechnik und andererseits durch die Schaffung von neuem Nutzraum durch Ausbau und Erweiterung des jetzigen Bühnenhauses in der Piaristengasse 44 und durch eine Aufstockung, welche eine neue Probebühne beinhaltet, über dem Bereich der Sträußelsäle.

Die Komfortsteigerung für das Publikum wird zum einen durch die Generalsanierung des Zuschauerraumes mit dem Einbau einer neuen Klimatisierung und zum anderen durch die Erneuerung der Foyers und Garderoben umgesetzt. Als äußeres Zeichen der Erneuerung werden die Fassaden saniert.