U1/3 Großfeldsiedlung

Wien, Österreich
Auftraggeber: 
Wiener Linien GmbH & Co KG
Leistungen: 
Statisch konstruktive Prüfung
Baustellenkoordination nach BauKG
Projekttyp: 
Competence Center: 
CC Ingenieurtiefbau

Teilstück der Verlängerung von der U1 von Kagran nach Leopoldau. Das Baulos (Gesamtlänge von 1.760 m) umfasst großteils die Herstellung eines zweigleisigen Streckenbauwerkes in Form eines geschlossenen Stahlbetonrahmens mit Hilfe der Sicherung der Baugrube mit Spundwänden. Im Streckenabschnitt sind auch zwei Stationsgebäude herzustellen. Besonderheit ist die Unterfahrung eines 5-stöckigen Wohnhauses.

Projekt Infoblatt: