U2 Nord – Verlängerung Flugfeld Aspern

Wien, Österreich
Auftraggeber: 
MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung
Leistungen: 
Generelle Planung
Projekttyp: 
Competence Center: 
CC Verkehrsplanung Straße

Die U-Bahn-Linie U2 wurde bis Aspern und daran anschließend zum städtischen Entwicklungsgebiet Flugfeld Aspern verlängert. Für den Entwurf mussten zahlreiche Randbedingungen berücksichtigt werden: Ergebnisse Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Städtebauliche Konzeption, Planungen der ÖBB und der Asfinag, Anlenkung Sekundärnetz. Die Trasse der U-Bahn führt ab der Aspernstraße über das Hausfeld und die (erst später vorgesehene) Station „An den alten Schanzen“ in Richtung Norden. Danach schwenkt die Trasse in eine Parallellage zur ÖBB mit zwei Umsteigestationen (Hausfeldstraße, Flugfeld Nord). Danach verläuft die Trasse in Richtung Süden zur Endstation Flugfeld Süd mit anschließender Wende- und Abstellanlage.

Projekt Infoblatt: