Untersuchung ÖBB Feste Fahrbahn

Österreich
Auftraggeber: 
ÖBB Infrastruktur Bau AG
Leistungen: 
Messtechnische Analyse und Bewertung
Competence Center: 
CC Akustik, Baudynamik & Messtechnik

Im Schienenverkehrsnetz der ÖBB wurde in den vergangenen Jahren vermehrt das Oberbausystem der Festen Fahrbahn geplant und errichtet. Dabei wird statt des Schotteroberbaus eine lagebeständige Betonschicht als lastverteilendes Element verwendet, die je nach Bauart entsprechend elastisch gelagert wird.

Es liegen fast keine Langzeituntersuchungen vor, weswegen in Zusammenarbeit mit den ÖBB an einem Beurteilungsmodell gearbeitet wird, das zur Abschätzung der Dauerhaftigkeit in Hinblick auf die Restnutzungsdauer verwendet werden soll. Dieses basiert auf den bisherigen Erfahrungen der ÖBB und messtechnischen Analysen, sowie theoretischen Grundlagen und wird im Rahmen der Anwendung weiterentwickelt und verfeinert.

Projekt Infoblatt: