Winterfestspielhaus Erl

Tirol, √Ėsterreich
Auftraggeber: 
MHM architects
Leistungen: 
Tragwerksplanung
Competence Center: 
CC Hochbau Tragwerksplanung

Das jetzige Festspielhaus Erl ist ein markantes architekton¬≠isches Zeichen und repr√§sentiert damit sowohl den Ort, als auch den herausragenden √ľberregionalen Ruf der Passionsfestspiele.

Das Hauptgeb√§ude besteht in den unteren Geschossen gesamt und in den oberen Geschossen teilweise aus Stahl¬≠beton. Das Dach √ľber dem Festspielsaal wird von einer Stahlkonstruktion gebildet, die speziell √ľber dem Saal und in den auskragenden Bereichen als Fachwerktr√§ger ausgebildet sind.

Die Decken werden in der Regel als Stahlbetondecken geplant. Die an die Fachwerke geh√§ngten Decken im Bereich der Auskragung und die Decken westlich des Saales sollen als Verbunddecken ausgef√ľhrt werden.