Zammer Tunnel

Landeck, ├ľsterreich
Auftraggeber: 
├ľBB - ├ľsterreichische Bundesbahnen
Leistungen: 
Planung Oberbau
Projekttyp: 
Competence Center: 
CC Eisenbahnwesen

Der Zammer Tunnel mit einer Gesamtl├Ąnge von 2.335 m dient dem zweigleisigen Ausbau der Arlbergbahn im Bereich von Landeck. Da die neuer Trasse teilweise unter der bestehenden Bebauung verl├Ąuft und zugleich die Inntalst├Ârung quert, waren besondere Ma├čnahmen zur Verminderung der Ersch├╝tterungs- und K├Ârperschallimmissionen bei den Anliegern notwendig.

Durch ein schweres Masse-Feder-System der Bauart FCP in Kombination mit einer Festen Fahrbahn in Plattenbauweise k├Ânnen die strengen ├Âsterreichischen Grenzwerte f├╝r guten Schall- und Ersch├╝tterungsschutz eingehalten werden. Im zentralen Bereich sind daf├╝r eine Masse von 10,5 t/m und eine Abstimmungsfrequenz von 7,5 Hz erforderlich.

Projekt Infoblatt: