Fußball EM 2008 – Fanzone

Wien, Österreich
Auftraggeber: 
MA 46 – Magistrat der Stadt Wien
Leistungen: 
Verkehrsplanung
Projekttyp: 
Competence Center: 
CC Verkehrsplanung Straße

Für die 13. Fußball-Europameisterschaft im Juni 2008 errichtete die Stadt Wien eine (eingezäunte) Fanzone in Bereichen des Rathausplatzes, des Ringes (zwischen Burgtor und Grillparzerstraße) und teilweise des Heldenplatzes. Die Dauer der Veranstaltung betrug ca. fünf Wochen. Es waren Übertragungen auf Videowalls, Lifeauftritte, Präsentationen von Partnerfirmen, etc. vorgesehen. Für die unterschiedlichen Verkehrsgruppen mussten entsprechende Umleitungen bzw. Kurzführungen ausgearbeitet werden. Für das Parlament, das Burgtheater, die Bundespräsidentschaftskanzlei, etc. mussten  entsprechende Sicherheitsvorkehrungen bzw. Zu- und Abfahrten berücksichtigt werden. Aufbauend auf das ausgearbeitete Projekt wurden entsprechende Wegweisungen konzipiert.

Projekt Infoblatt: