VIE – Sanierung und Neubau Rollwege

Flughafen Wien-Schwechat, Ă–sterreich
Auftraggeber: 
Flughafen Wien AG
Leistungen: 
Begleitende Kontrolle
Competence Center: 
CC Projektmanagement Infrastruktur

Das Projekt umfasste die Sanierung der Rollwege A1 und A2, sowie den Neubau des Rollweges A2a mit einer Gesamtlänge von 510 m für die allgemeine Luftfahrt und den Um- und Neubau der Oberflächenentwässerung dieses Projektgebietes sowie das Ableiten dieser Wässer über Regenwasserkanäle in Richtung Flughafen-Kläranlage.

Im Zuge der Projektrealisierung wurden ca. 10.000 m² Betondecken, 25.000 m² Asphaltdecken und ca. 1.800 lfm Kanäle hergestellt und ca. 770 lfm Kanäle unterirdisch neu verlegt. Die Baudurchführung erfolgte in mehreren zeitlich überlappenden Bauabschnitten, damit nur eine geringe Einschränkung des Flugbetriebes gegeben war.

Projekt Infoblatt: