Wurlitzergasse

Wien, Ă–sterreich
Auftraggeber: 
GPA-WBV
Leistungen: 
Generalplanung
Baustellenkoordination
Ă–rtliche Bauaufsicht
Competence Center: 
CC Hochbau Tragwerksplanung

Eine Lückenverbauung im 16. Wiener Bezirk mit anspruchsvoller Architektur wurde im finanziellen Rahmen der Wohnbauförderung umgesetzt. Besonderes Merkmal des Wohnhauses ist seine silbergrau verputzte Straßenfassade. Hierbei handelt es sich um ein Wohnhaus mit 35 Wohneinheiten, hofseitigen Balkonen, Dachterrassen, Allgemeinsauna, hofseitigem Garten mit Küchenspielplatz und einer Tiefgarage für 35 PKW wobei 28 Stellplätze als Doppelparker ausgeführt wurden.

Projekt Infoblatt: