RENVIB – Railway Environmental Vibration Project

Utrecht, Niederlande
Auftraggeber: 
ERRI - European Rail Research Institute
Leistungen: 
Forschung & Entwicklung
Competence Center: 
CC Akustik, Baudynamik & Messtechnik

Neu- und Ausbauprojekte für Eisenbahnlinien stoßen aufgrund der Lärm- und Erschütterungsbelästigung der Anrainer immer öfter auf Widerstand. Das Forschungsprojekt RENVIB diente einerseits der Vereinheitlichung der Bewertungsmethoden und Grenzwerte für die Schall- und Erschütterungsbelastung. Andererseits sollten aufbauend auf einer wissenschaftlichen Bestandsaufnahme zielführende Schutzmaßnahmen weiterentwickelt werden.

Projekt Infoblatt: